Die Sprache der Tiere ...

Tierkommunikation der Anfang, der Weg, als Berufung


 

 

Als Tierkommunikatorin und Energetikerin wird mir oft die Frage gestellt:

„Wie funktioniert das? Kann ich das auch lernen?"

 

Sobald Menschen an mich herantreten, mir darüber Fragen stellen, .... fängt mein Herz zu glühen an. Ich kann über die Tierkommunikation und die Energien sprechen, sie erklären und es für den Menschen fühlbar und erfahrbar machen, mit meinem Herz und meinem Verstand, mit meiner Energie.

Ich stelle durch meine Seminare... meine Erfahrung als Tierkommunikatorin, Energetikerin und als Lehrerin zur Verfügung. Ich möchte kein neues System vorstellen, sondern möchte meine Begleitung für interessierte Menschen anbieten.

"Das Wissen, das ich weitergebe, ist nicht etwas Neues, Erfundenes. Es ist sehr alt und in jedem von uns verborgen, .... aber vergessen, ich möchte nur wieder „erinnern".

Die „Tierkommunikation als Berufung" ist für mich eine Entwicklung des persönlichen Wesens. Aber es bedeutet auch viel mehr - die Öffnung der Intuition, das Freilegen unserer Kanäle und das Bewusstmachen unserer Selbstverantwortung. Die Natur und die Tiere, helfen uns bei dieser Entwicklung. Sie stellen sich zur Verfügung, damit wir wachsen und wahrnehmen dürfen.

 

Einer sehr tiefgreifende und berührende Erfahrung,

denn wir begegnen unseren Tieren auf Seelenebene!

Kursaufbau:
Die Seminare einzeln buchbar und ergänzend aufgebaut in:

Tierkommunikation
I.der Anfang
II.der Weg
III.als Berufung

 

Mein 3. teiliges Unterrichtssystem ist offen, d.h. Sie können wählen, wann und ob sie die Aufbauseminare weiter besuchen möchten. 


Zwischen den Kursen haben Sie jeweils 3 - 4 Monate Zeit für die eigene persönliche Entwicklung, für Training und um Eindrücke und Erfahrungen zu sammeln.

Die Zertifizierung ... "TierkommunikatorIn als Berufung" erfolgt nach Abschluss des 3. Kursteils - bei Vorlage der entsprechenden Arbeiten und Protokolle inkl. Referenzen.

Mein Service während und nach den Kursen....
Ich veranstalte laufend geführte Online Übungseinheiten für den Austausch, Beantwortung offener Fragen. 

Weiters steht Euch nach dem 1. Kurs, für Austausch und Übungstieren eine private Facebook-Gruppe zur Verfügung.

Ich danke Euch für Euer Vertrauen

Herzlichst Eure Nadja Bacchi


Tierkommunikation I - "Der Anfang"

 

 

"Jedem Anfang wohnt ein kleiner Zauber inne"

 

(Hermann Hesse)

 

 

 

 

Mit meinem Seminar "Tierkommunikation - der Anfang" - biete ich Ihnen eine fundierte Einführung in die Welt der mentalen Telepathie und der Systemik.

 

Die Gedanken, Empfindungen und Bilder von Ihrem Tier zu empfangen ist eine tiefgreifende und wunderschöne Erfahrung. Es ist mir eine Herzensangelengenheit, diese Erfahrungen Menschen zu vermitteln und näherzubringen.

 

Tierkommunikation verändert bzw. vertieft die Beziehung zwischen Mensch und Tier grundsätzlich. Auch Missverständnisse (emotional oder/und körperlich) können dadurch liebevoll aufgelöst werden.

 

Es sind 2 Tage des Austausches und Erfahrung, viele „Aha“-Erlebnisse werden Sie  staunen lassen und Sie berühren.

 

Tierkommunikation fördert die Öffnung der eigenen Intuition und Wahrnehmung. Dadurch erleben Sie energetische Vorgänge in Ihrem Umfeld noch bewusster und Sie können sich mehr und mehr auf Dein Bauchgefühl verlassen.

 

"Telepathie ist erweiterte Wahrnehmung, denn es ist alles miteinander verbunden"

 

Was erwartet Sie dieses Wochenende

  • Einführung in das Thema Telepathie
  • Unser Energiefeld, Chakren- und Farbenkunde
  • Unseren 6. Sinn" - das „3. Auge" – Intuition - Systemik
  • Vorbereitung für die mentale Kommunikation und Öffnung der Kanäle
  • Meditations-, Atem- und Entspannungstechniken
  • Der „mentale" Kontakt zu Mensch-Tier-Natur
  • Welche Herausforderungen können auf mich zukommen?
  • Moral und Ethik

Dauer: 2 Tage

 


Tierkommunikation II - "Der Weg"

 

Ich möchte niemand anderem einen Weg vorzeichnen, denn ich weiß, daß mir der Weg von einer Hand vorgeschrieben wurde, die weit über mich hinausreicht.

 

(Carl Gustav Jung)

 

 

Die ersten Feedback´s von den Besitzern und emotionale Erfahrungen wurden gemacht, es hat sich etwas in uns verändert. Wie geht es weiter?

 

An diesem Wochenende lernen Sie weitere Techniken der Tierkommunikation kennen -  einen Schritt weiter in verschiedene Ebenen & Dimensionen.

 

Was erwartet Sie dieses Wochenende:

  • Weitere Meditations-, Atem- und Entspannungstechniken
  • Tierkommunikation mit Hilfe des höheren Selbst
  • Das Prinzip "Wie oben, so unten", die Tierkommunikation auf einer höheren Ebene
  • Der „mediale" Kontakt zu Mensch-Tier-Natur - Reise in eine andere Welt
  • Möglichkeiten und Grenzen der Tierkommunikation
  • Naturgesetze

Dauer: 2 Tage

 

 


Tierkommunikation III - "Als Berufung"

 

Was vor uns liegt und was hinter uns liegt, ist nichts im Vergleich zu dem, was in uns liegt. Wenn wir das, was in uns liegt, nach außen in die Welt tragen, geschehen Wunder.

 

 (Henry David Thoreau)

 

 

Es ist soweit - sie möchten diesen Weg auch beruflich weitergehen. In diesen zwei Tagen beschäftigen wir uns mit dem Thema Tierkommunikation als Beruf.

 

Was ist zu beachten? Wie und wo melde ich mein Gewerbe an? Das Einbetten der Tierkommunikation in unseren Alltag, „Zeit- und Energie". Auch das schwierige Thema Tod und Sterbebegleitung werden wir gemeinsamund behutsam erarbeiten.

 

 

Was erwartet Sie dieses Wochenende:

  • Vertiefung wichtiger Bereiche aus den Kursteilen I + II
  • Zusammenhang von Tierkommunikation und unsere persönliche Entwicklung
  • Verantwortung - Selbstreflexion
  • Sterbebegleitung - Umgang mit dem Tod - befreiende Trauerarbeit
  • Elemente aus der Systemik - Aufstellungsarbeit
  • Vermisste Tiere
  • „Tierkommunikation als Berufung" im Alltag... Energie- & Zeitfaktor
  • Was bedeutet Ausgleich? Energetisch - materiell - das Thema Geld
  • Gewerbe & Rechtliches
  • Vorstellung Eurer Abschlussarbeiten und anschließende Zertifizierung „TierkommunikatorIn als Berufung" (nach entsprechenden Arbeiten und Protokollen mit Referenzen)

Dauer: 2 Tage